Hradec Králové

Enjoy Hradec Králové Like We Do

Hradec Králové

Nirgendwo sonst in der Tschechischen Republik treffen Sie auf der Straße so viele Menschen per Rad wie in Hradec Králové. In der städtebaulich großartig konzipierten Stadt am soutokZusammenfluss von Elbe und Orlice ist mit jedem in die Pedalen treten ein neuer Park oder  ein architektonisches Juwel zu sehen oder einfach nur Lebensfreude verbunden. Und außerdem sind wir hier nicht weit vom Adlergebirge oder Janské Lázně im Riesengebirge entfernt.
 
Hradec Králové
Janské Lázně © Petr Toman
Die Entstehung unseres malerischen Kurstädtchens verdanken wir den Thermal pramenyQuellen, die am Fuße des Černá hora, einem der Gipfel des höchsten Gebirges der Tschechischen Republik - dem Riesengebirge, entspringen. In einen Kurort begibt man sich gewöhnlich, um zu entspannen, doch Janská Lázně bietet so viele Möglichkeiten, dass auch Senioren, Eltern mit Kindern, aber auch aufgedrehte Teenager oder begeisterte Sportler auf ihre Kosten kommen.
Kurleben in den Armen des Riesengebirges
Die reich verzierte Jugendstilkolonnade in Janské Lázně ist das Herzstück des hiesigen Geschehens. In der Zeit, in der alles von [sníhg] bedeckt ist, spielt sich das kulturelle und gesellschaftliche Leben in einem prächtigen Saal ab.  Im Sommer verlegen wir das Programm nach draußen unter freien Himmel oder vor die Kolonnade. Trotz aller zábavaUnterhaltung dürfen wir die Anwendungen aber nicht vergessen. Unsere Thermalbäder oder die bittere Heilquelle Prameník bereiten Sie bestens für einen Ausflug auf den Berg Sněžka vor.
Hradec Králové
Černá hora © Jan Horský
Hradec Králové
Pec pod Sněžkou © Zdzislaw Lesniak
Direkt von Janské Lázně führt eine lanovkaSeilbahn auf den Berg Černá hora, ein toller Ort für einen Kaffee oder eine vývarheiße Brühe, aber vor allem der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge in das Riesengebirge. Im Sommer spazieren wir hier auf hölzernen Gehsteigen und werden dann mit einem Blick auf ein uraltes Torfmoor und ein Stück weiter sogar auf den Berg Sněžka belohnt. Danach begeben wir uns meistens in Richtung Pec pod Sněžkou, einem beliebten Bergort mit einer bezaubernden Atmosphäre zu allen Jahreszeiten.
 
Hradec Králové
© Petr Mareš
Hradec Králové
© Petr Mareš
Seit ein paar Jahren sind in Tschechien in den Himmel ragende Holzpromenaden in Mode. Und weil es in der Umgebung von Janské Lázně wirklich was zu sehen gibt, haben wir uns hier auch eine angelegt. Der Stezka korunami stromů führt uns zwischen über 150-jährigen Riesen bis zum Aussichtsturm, von dem aus sich uns ein fantastischer Blick auf die umliegende krajinaLandschaft bietet. Und wenn Ihnen auf dem Rückweg die Kräfte ausgehen, können Sie auf einem Toboggan auf die Erde hinuntergleiten.
Jeder Tscheche weiß, dass unser höchster Berg 1603 Meter hoch ist und Sněžka heißt. Aber nur wenige können sich damit rühmen, ihn auf eigenen Beinen erklommen zu haben, wenn man doch mit der Seilbahn hochfahren und dann pěškyzu Fuß wieder heruntergehen kann. Wenn Sie jemandem von hier aus ein originelles Schreiben senden wollen, können sie das, und zwar von dem bei uns höchstgelegenen poštaPostamt aus – der Poštovna.
Hradec Králové
Malá Úpa © Shutterstock
Hradec Králové
Malá Úpa © Shutterstock
Das ganze Riesengebirge ist mit typischen Hütten und Bauden übersät, in denen wir sie immer gut umsorgen werden, egal ob Sie zu Fuß eintreffen, auf dem Fahrrad kommen oder auf běžkyLanglaufskiern ansausen. Statten Sie doch dem Grenzdorf Malá Úpa, wo früher angeblich einige Menschen von Schmuggelei gelebt haben, einen Besuch ab. Sicherheitshalber steht hier eine niedliche hölzerne Barockkirche, in der man sein Gewissen erleichtern kann. Und obendrein braut man hier hervorragendes pivoBier.
This site uses cookies to provide services, customize ads, and analyze traffic. By using this site you agree to this.
Spinner